Sie haben Bluthochdruck?

Eine Lebensumstellung kann helfen.
Sie leiden unter innerer Unruhe? Können schlecht ein- und durch­schlafen? Haben vom Arzt die Diagnose Blut­hoch­druck erhalten? Nehmen vielleicht sogar schon Medikamente dagegen ein? Das muss nicht unbedingt sein. Durch die richtige Lebens­weise lässt sich der Blut­druck nachhaltig senken. Wir von Sanumed zeigen Ihnen wie. Melden Sie sich gerne un­ver­bindlich bei uns.

Symptome

Auch wenn Sie vielleicht noch keine offizielle Diagnose für Bluthochdruck haben: Melden Sie sich gerne bereits bei folgenden Symptomen:

  • Schlaflosigkeit
  • Kopfschmerzen am Morgen
  • Schwindel und Übelkeit
  • Nasenbluten
  • Abgeschlagenheit

Krankheitsbild Bluthochdruck

Für Blut­hoch­druck, in der Fach­sprache Hypertonie genannt, ist meist ebenfalls eine schlechte Lebens­weise ver­antwortlich. Das Alter, Über­ge­wicht, salz-, fleisch-, kohlenhydrat- und fett­reiche Ernährung, schädlicher Gebrauch von Alkohol und zu wenig Bewegung fördern einen dauer­haft hohen Druck in den Gefäßen. Dieser ist erstmal kaum zu spüren und ver­meintlich schmerz­los, aber lang­fristig hoch­ge­fährlich.

Wenn Sie zum Arzt gehen, wird der obere (systolischer Druck) und der untere Blut­druck­wert (diastolischer Druck) gemessen. Der obere Wert wird dabei immer vor dem unteren genannt, z.B. 140/90 mmHg. Wenn sich das Herz zusammen­zieht und das Blut dadurch vor­wärts treibt, wird der obere Blut­druck­wert erreicht. Wenn das Herz sich ent­spannt und wieder gefüllt wird, ist der Druck im Arterien­system am niedrigsten – dies ist der untere Blut­druck­wert.

Bei einem Erwachsenen spricht man von Blut­hoch­druck, wenn der obere Blut­druck Werte von 140 mmHg oder höher und / oder der untere Wert von 90 mmHg oder mehr annimmt. Alter und Geschlecht, sowie Schwankungen im Tages­verlauf müssen bei der Messung beachtet werden.

Erste Warn­signale für zu hohen Blut­druck sind vielleicht eine innere Unruhe. Sie können schlechter ein- und durch­schlafen. Auf Dauer jedoch schädigt Blut­hoch­druck nach­haltig die Gefäße, das Herz und das Gehirn. Die Folge ist die Entstehung von Erkrankungen wie Herz­infarkt und Schlag­anfall. Auch die Nieren, die Organe unseres Körpers, die den Blutdruck regeln, können einem dauerhaft zu hohen Druck nicht Stand halten. Im schlimmsten Fall wird eine Dialyse oder Nieren­transplantation benötigt.

Unsere Behandlungsweise von Bluthochdruck.

Zur Behandlung von Blut­hoch­druck setzen wir in erster Linie auf eine Lebens­um­stellung. Auch hier gilt, je eher Sie mit der Be­handlung beginnen, desto leichter lässt sich auf Medikamente ver­zichten. Die richtige Ernährung und aus­reichend Bewegung helfen dabei den Blut­druck dauer­haft zu senken, was sich spürbar auf Ihr Wohl­be­finden auswirken wird.

Wir unter­stützen Sie dabei, Ihren Bluthochdruck zu behandeln. Medizinisch fundiert und speziell auf Ihre Lebens­um­stände zuge­schnitten.

Häufige Fragen

Übernimmt meine Krankenkasse die Kosten?

Immer mehr Krankenkassen unterstützen Ernährungsberatungen durch Übernahme der Kosten (zumindest anteilig). Wir prüfen vor der ersten Behandlung gerne, welchen Anteil Ihre Krankenkassen übernimmt.

Haben Sie Bluthochdruck bereits behandelt?

Ja. Bluthochdruck ist einer der häufigeren Anwendungsfälle bei Sanumed. Zumal die Aussichten auf ein erfolgreiches Ergebnis sehr hoch sind und wir bereits vielen Menschen mit Bluthochdruck nachhaltig helfen konnten.

Wie lange dauert eine Beratung / Behandlung?

Wir machen Ihnen gerne einen Vorschlag, der aus unserer Sicht sinnvoll ist. Natürlich entscheiden Sie aber mit. Sowohl was die Intensität, die Dauer und das Intervall angeht, als auch in welcher Form wir Sie begleiten dürfen (vor Ort, telefonisch, per Videochat, …)

Ab wann entstehen für mich Kosten?

Unser erstes Gespräch ist für Sie kostenfrei und unverbindlich. Wenn Sie danach eine Beratung, oder langfristig Betreuung wünschen, kalkulieren wir die Kosten vorab.

Kostenloses Erstgespräch

Sie sind sich noch nicht sicher, ob der Weg über die Ernährungsberatung Ihnen wirklich helfen kann? Sie haben noch Fragen oder würden gerne zunächst einen unserer Experten kennenlernen? Sehr gerne.

Vereinbaren Sie jetzt einfach ein Erstgespräch bei uns vor Ort. Kostenfrei und unverbindlich. In diesem Gespräch finden wir heraus, ob wir Ihnen helfen können und wie eine Zusammenarbeit aussehen kann.

Fragen oder Termine?

Telefon

+49 0151 519 20 419
Auch per WhatsApp

Adresse

Im Steinhäusle 11
71566 Althütte

Online-Formular

3 + 5 =

Bluthochdruck? Sanumed hilft!